Unser aktuelles Stück

Wostok - Eine Reise durch Raum und Zeit

Nils, ein kleiner Junge, hat immer etwas zu tun und so greift er ab und zu Vorschläge und Ideen aus seinem Umfeld auf und beschäftigt sich etwas intensiver damit.
Angeregt durch ein Gespräch mit seinem Großvater ist das Thema Weltraum aktuell und Nils verzieht sich in seine "Werkstatt", um sich dort tatsächlich seine eigene Rakete zu bauen.


Auf dem Nachhauseweg von der Schule trifft er zufällig auf das Mädchen Nele, die ein abolutes Ass in den naturwissenschaftlichen Fächern ist und sich u.A. auch für Tehnik interessiert. Er fragt sie, ob sie nicht Lust habe sich seine Konstruktion einmal etwas genauer anzusehen.

Beide Kinder vertiefen sich fortan so sehr in die Materie, dass sie eines Abends unverhofft der "blaue Strahl" erfasst und dieser sie plötzlich mit ihrer selbst gezimmerten Rakete starten lässt.
Oh ja, im Weltraum gibt es ganz viel Neues zu entdecken und mit zahlreichen neuen handgefertigten Figuren, Bühnenbildern und Spezialeffekten zaubern die Puppenspieler magische Illussionen auf die kleine Teaterbühne.

Was die beiden Kinder wirklich erleben und wen sie alles im Wetraum treffen, davon handelt diese kurzweilige und wie immer lehrreiche Geschichte.

Letzte Änderung: 13.06.2017 | 06:13
© 2003 - 2017 by Stefans Marionettentheater