regulärer Spieltermin

Diese finden jeweils an einem Wochenende im Monat statt. (genaue Daten siehe Spielplan) Hier öffnet sich dann der schöne, rot glitzernde Vorhang für das Publikum und gibt sowohl samstags, als auch sonntags, jeweils um 15.00 Uhr den Blick auf die Theaterbühne frei. Eine Vorstellung dauern in der Regel ca. 60 Minuten.
Nach der vorgetragenen Geschichte, darf man sich dann (nach kurzer Umbaupause) auch hinter der Bühne umsehen, um sich ein genaueres Bild davon zu verschaffen, wie z.B. die Figuren bewegt werden.
Beim Blick hinter die Kulissen kann man sich selbstverständlich auch die Requisiten und Spezialeffekte etwas genauer betrachten.
Alle die es versuchen möchten, dürfen sogar (die inzwischen auf der Bühne gesicherten)
Figuren bewegen. Allerdings wird hier um vorsichtige Spielweise gebeten und es ist den Ansagen der anwesenden Puppenspieler und Teammitglieder strengstens Folge zu leisten, da es sich bei den Figuren um kostbare Einzelstücke handelt.

Bereits vor und auch nach der Vorstellung dürfen sich die Besucher am Kuchenbuffet (selbst gebackener Kuchen nach traditionellen Rezepten) bedienen. Natürlich werden auch entsprechende Getränke zu humanen Preisen angeboten, um zum Beispiel die Wartezeiten (denn es passen natürlich nicht alle Besucher gleichzeitig hinter die Bühne) zu verkürzen.

 

Die traditionellen "Theatertörtchen"
mit der exklusiven Verzierung
gehören auf jeden Fall dazu :O)

Letzte Änderung: 30.12.2016 | 08:47
© 2003 - 2017 by Stefans Marionettentheater